Eveecon Energieberater Wir kümmern uns um Fördermittel von KfW und BAFA – und um die Energetische Sanierung

TÜV Nord Group

Energetisch bauen und sanieren – clever sparen mit KfW und BAFA

Bis zu 30 % staatliche Zuschüsse für Ihre Sanierung
Bis zu 60 % staatliche Zuschüsse für eine unabhängige Energieberatung

Wer heute energetisch baut oder saniert, braucht vor allem eins: Orientierung. Als Unternehmen der TÜV NORD GROUP steht EVEECON für fundierte Beratung und effiziente Planung rund um die Themen energetische Sanierung und Neubau. Wir verschaffen Ihnen Orientierung im Dickicht von Maßnahmen und Fördermöglichkeiten.

Ihr regionaler EVEECON-Energieberater:

  • ermittelt gemeinsam mit Ihnen individuell sinnvolle Maßnahmen
  • klärt über gesetzliche Vorgaben auf
  • sichert Ihnen die staatlichen Fördermittel von KfW und BAFA im Rahmen einer energetischen Sanierung
  • errechnet die Kosten und den Nutzen der Maßnahmen
  • und setzt sich voll und ganz für Ihre Interessen ein.

Kurz: Wir von EVEECON kümmern uns darum, dass Ihr Projekt von Anfang an auf soliden Füßen steht – und sich für Sie rechnet!

Wählen Sie ihr Bundesland:

Ihr Energieberater in Ihrer Nähe

Finden Sie Ihren regionalen Energieberater aus unserem bundesweiten Netzwerk. Ihr Vorteil: Ihr regionaler Energieberater ist immer auf dem aktuellsten Stand der Vergabekriterien für die staatlichen und die regionalen Fördermittel. Denn häufig lassen sich beispielsweise KfW-Fördermittel mit Programmen Ihrer Landesregierung oder Kommune kombinieren.

« Jetzt Energieberater in Ihrer Nähe finden und Fördermittel sichern!

Fördermittel richtig ausschöpfen

Für energetische Sanierungs- und Umbaumaßnahmen sowie für Neubauprojekte stehen Ihnen attraktive staatliche Fördermittel zur Verfügung. Staatliche Förderungen winken für:

  • die Energieberatung zur Ermittlung effizienter Maßnahmen
  • die energetische Fachplanung & Baubegleitung zur Qualitäts- & Auflagensicherung
  • die Durchführung der Sanierungsmaßnahmen

Voraussetzungen für den Erhalt aller Fördermittel:

  • Die Beratung und Begleitung muss durch einen staatlich gelisteten Energieberater erfolgen.
  • Der Energieberater muss die Förderungen gemeinsam mit Ihnen beantragen und bestätigen.

Doch welche Fördermittel gibt es und wie können Sie sie bekommen?

  • KfW-Fördermittel
    Die Kreditanstalt für Wiederaufbau, kurz KfW, fördert Sanierungsmaßnahmen zum Einsparen von Energie, zum Umbau oder Neubau mit günstigen Krediten und Zuschüssen.
  • BAFA-Fördermittel
    Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unterstützt bestimmte Maßnahmen wie die Heizungsoptimierung, den Einbau solarthermischer Anlagen, die Umrüstung auf Hocheffizienzpumpen und andere mit attraktiven Zuschüssen.
  • Kombination der Fördermittel
    Je nach Bundesland, Region oder Maßnahme greifen unterschiedliche Förderprogramme. Wie Sie die verschiedenen Förderungen von KfW, BAFA, Land und Kommune bestmöglich kombinieren, verrät Ihnen Ihr Energieberater von EVEECON sehr gern.
  • Voraussetzung für den Erhalt von Fördermitteln
    Um die KfW-Förderung zur energetischen Sanierung und kombinierbare Fördermittel anderer Förderinstitutionen zu erhalten, einen staatlich gelisteten Energieberater zu beauftragen. Damit wird eine unabhängige und qualifizierte Begleitung sichergestellt. Diese Begleitung wird ebenfalls mit attraktiven Fördermitteln unterstützt.
  • Vorteil einer staatlich geförderten, unabhängigen Energieberatung
    Ihr Energieberater von EVEECON ist ein regionaler Experte, der sich zum einen mit den variierenden und zusätzlichen Fördermöglichkeiten von Land und Kommune bestens auskennt. Zum anderen analysiert er das gesamte Wohngebäude oder die Wohneinheit, stellt die beste Kombination von Maßnahmen zusammen, sorgt für Kosteneffizienz, indem er von nicht effizienten Maßnahmen abrät, und prüft die Umsetzung auf ihre Qualität. 

So kontaktieren Sie uns:

kontakt@EVEECON.de

0800 866 42 88 (gebührenfrei)

Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Von Anfang bis Ende an Ihrer Seite: die Energieberater von EVEECON

Die unabhängigen Energieberater von EVEECON sind als Sachverständige und „Kümmerer“ in Sachen energieeffizientes Bauen und Sanieren unterwegs. Ihre Aufgabe ist es, Sie von Anfang an rund um das Thema energetisches Bauen und Sanieren zu beraten und bei sämtlichen Maßnahmen an Ihrer Seite zu sein. Sie kümmern sich um alles – auch, wenn’s mal Probleme gibt.

Das gesamte EVEECON-Beraternetzwerk arbeitet herstellerunabhängig. Da wir keinem Hersteller verpflichtet sind, steht Ihr Interesse für uns an erster Stelle und nicht die Vermittlung von einem Angebot. Durch die EVEECON-Energieberatung sparen Sie Zeit, sichern sich alle möglichen Fördermittel und sind in jeder Situation Ihres Projekts einfach gut beraten!

Unser Service: Telefonische Beratung durch Experten

Bei EVEECON erhalten Sie eine unverbindliche telefonische Erstberatung, bei der wir auf die für Sie interessanten Fördermöglichkeiten rund um die energetische Sanierung von Heizungsanlagen, Gebäuden oder den energetischen Neubau eingehen können.

Rufen Sie jetzt an!

Welche Vorteile hat die Energieberatung durch EVEECON?

  • 1. Planungssicherheit

    Wenn Sie eine Sanierung, Umbauten oder den Neubau planen, sehen Sie sich mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert. Welche energetischen Maßnahmen sind wirklich effizient und wie kombinieren Sie sie richtig? Die Energieberater von EVEECON verschaffen Ihnen einen umfassenden Überblick und geben eine klare Handlungsempfehlung in Form einer detaillierten Planung. Dazu gehören auch eine transparente Kostenübersicht sowie eine klare Wirtschaftlichkeitsrechnung.

  • 2. Fördermittelklarheit

    Es gibt zahlreiche staatliche und kommunale Fördermöglichkeiten für das energetische Bauen oder Sanieren. Ihr Energieberater von EVEECON kommt aus Ihrer Region und kennt damit nicht nur die staatlichen Förderprogramme sehr genau, sondern auch die in Ihrem Bundesland oder Ihrer Gemeinde gültigen. Er ist in jeder Hinsicht auf dem aktuellen Stand der Verordnungen und Möglichkeiten. Damit haben Sie Klarheit, welche Fördermittel Ihnen zustehen und wie Sie sie bekommen. Zudem ist er Ihr Garant, dass Sie Fördermittel bekommen, denn so manche finanzielle Unterstützung ist an die Begleitung durch einen staatlich gelisteten Energieberater gebunden.

  • 3. Hohe Qualität der Arbeiten

    Ihr Energieberater von EVEECON ist von Anfang an an Ihrer Seite. Das heißt auch, dass er die Qualität und ordnungsgemäße Durchführung der Arbeiten gemäß den Anforderungen von KfW und BAFA überprüft. Er liefert den Nachweis über die anforderungskonforme Fertigstellung der Baumaßnahmen, sodass die beantragten Fördermittel ausgezahlt werden können.

  • 4. Unabhängigkeit

    Ihr Energieberater vertritt als unabhängiger Sachverständiger einzig und allein Ihre Interessen, sowohl gegenüber Banken und öffentlichen Einrichtungen als auch gegenüber Architekten und Handwerkern. Ihr Energieberater von EVEECON arbeitet weder für eine Bank oder staatliche Behörde noch für Energiekonzerne, Baustoff- oder Heizungshersteller. Er arbeitet nur für Sie.

  • 5. Verlässlichkeit - Ihr „360°-Kümmerer“

    Vom ersten Planungsgespräch über die Unterstützung bei der Antragsstellung bei KfW oder BAFA bis zur Qualitätskontrolle und dem Nachweis über die anforderungskonforme Fertigstellung der Baumaßnahmen kümmert sich Ihr Energieberater mit Ihnen um alle Phasen des Sanierungs- oder Bauprozesses. Das gibt Ihnen das gute Gefühl, dass Ihre energetischen Maßnahmen reibungslos laufen.

  • 6. Erreichbarkeit zu (fast) jeder Zeit

    Ihr Vorteil bei EVEECON: Ihr regionaler Energieberater gehört zu einem starken Netzwerk. Sollte dieser kurzfristig nicht erreichbar sein, haben Sie in unserer Zentrale einen Ansprechpartner, der immer für Ihre Fragen und Unterstützung greifbar ist. 

  • 7. Staatliche Förderung für die Energieberatung

    Die Leistungen Ihres Energieberaters werden ebenfalls vom Staat bezuschusst. Bis zu 60 % Kostenerstattung sind möglich! Im Anschluss entscheiden Sie mit Ihrem Energieberater, welche Maßnahmen der energetischen Sanierung Sie umsetzen möchten. Als „Kümmerer“ stellt Ihr Energieberater die Kombination aller zur Verfügung stehenden Fördermittel zusammen und berät Sie unabhängig in allen Fragen zu Baumaßnahmen und Finanzierung. Für diese anschließende Baubegleitung und Sicherung der Fördermittel erhalten Sie erneut 50% staatliche Förderung (bis zu 4000 Euro). 

Energieberatung

60% staatlich gefördert

zur Beratung

Fördermittel-Anträge

Qualitätssicherung bis zum Schluss

zu den Fördermittel-Anträgen

Fördermittel

Staatliche Fördermittel sichern

zu den Fördermitteln

Fragen zum Thema Energieberater & Energieberatung

Das Thema Energieeffizienz von Gebäuden im Allgemeinen und energieeffizient Sanieren im Besonderen ist äußerst komplex. Gesetze und Fördermöglichkeiten, Qualität der Energieberatung und Energieberater – das alles verursacht häufig viele Fragen. Ein paar davon haben wir hier für Sie zusammengestellt und gleich beantwortet. Alle anderen können Sie gern Ihrem regionalen Energieberater von EVEECON stellen.

Wann brauche ich einen Energieberater?

Wenn Sie die Fördermittel zur energetischen Sanierung der KfW in Anspruch nehmen möchten, benötigen Sie die Unterstützung eines staatlich gelisteten Energieberaters. Als Fachmann für Ingenieurs-, Beratungs- und Planungsleistungen steht er an Ihrer Seite und unterstützt Sie während des gesamten Bau- oder Sanierungsprojekts. Ihr Energieberater übernimmt die Planung der energetischen Maßnahmen, erstellt die Kalkulationen und unterstützt Sie fachkundig bei der Antragsstellung für KfW- und BAFA-Fördermittel.

Weitere Informationen zum Energieberater erhalten Sie hier.

Welche Vorteile bringen Fachplanung und Baubegleitung durch einen Energieberater?

Da schon kleinste Fehler in der Kalkulation oder bei den Baumaßnahmen zu Abweichungen von den Anforderungen der KfW-Förderstandards führen können, ist es für Bauherrn seit dem 1. Juni 2014 Pflicht, einen ausgewiesenen Experten für die energetische Fachplanung und Baubegleitung hinzuzuziehen. Dadurch wird nicht nur die Qualität der Maßnahmen und das gesicherte Einsparen von Energie, sondern auch der Erhalt der Fördermittel gesichert.

Welche Fördermittel stellen KfW und BAFA zur Verfügung?

Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) und die KfW als nationale Förderbank unterstützen Bauherrn, die auf die Energieeffizienz ihrer Immobilien setzen und damit einen Beitrag zur Reduktion des CO²-Ausstoßes leisten. Nicht nur für die Baumaßnahmen, sondern auch für die Leistungen Ihres Energieberaters erhalten Sie daher attraktive Förderungen.

Hier finden Sie alle Fördermittel der KfW und des BAFA in der Übersicht.

Was kostet mich eine Energieberatung?

Die Preise für diese Vor-Ort-Beratung hängen von den einzelnen Leistungen und den von Ihren geplanten Baumaßnahmen ab. Mithilfe unseres Preiskalkulators können Sie alle Preise und Förderungen für die Leistungen Ihres Energieberaters ermitteln.

Energieberatung Kosten-/Preiskalkulation starten

Wird die Energieberatung ebenfalls staatlich gefördert?

Ja, auch hier unterstützt der Staat. Die umfassende Energieberatung zur Sanierung eines Hauses wird vom BAFA gefördert – und zwar mit bis zu 60 % der Beratungskosten.

Erfahren Sie mehr über die staatlich geförderte Energieberatung

 

Erhalte ich auch für die Baubegleitung durch einen Energieberater einen Zuschuss?

Ein staatlich gelisteter Energieberater unterstützt Sie nicht nur bei der Beantragung von Fördermitteln, sondern legt auch eine detaillierte Fachplanung der Maßnahmen vor und begleitet Sie durch die gesamte Umsetzung. Sowohl die Fachplanung als auch die Baubegleitung werden durch einen Zuschuss der KfW staatlich gefördert. Ihr Eigenanteil kann über einen KfW-Kredit mitfinanziert werden, wenn die gesamte Maßnahme über die KfW finanziert wird.

Erfahren Sie mehr über die staatlich geförderte Energieberatung.

Wann brauche ich einen Energieausweis für meine Immobilie und wie bekomme ich ihn?

Der Energieausweis einer Immobilie ist verpflichtend vorzulegen, wenn eine Immobilie zum Verkauf oder zur Vermietung angeboten wird. Ihr Energieberater berät Sie, ob Sie einen Bedarfsausweis oder einen Verbrauchsausweis benötigen. Wir kümmern uns um die rechtssichere Erstellung des offiziellen Energieausweises.

Mehr erfahren Sie hier.

Worauf muss beim Kauf eines Hauses im Hinblick auf den Energieverbrauch achten?

Egal ob Sie den Kauf eines Neu- oder Altbaus planen – es sind verschiedene Aspekte zu berücksichtigen. Die wichtigsten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Was muss ich in puncto Energieverbrauch beim Verkauf meiner Immobilie beachten?

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen wollen, müssen Sie gesetzliche Vorgaben wie die Vorlage eines Energieausweises beachten. Mit einer umfassenden Dokumentation können Sie einerseits dieser Verpflichtung problemlos nachkommen und haben andererseits eine optimale Grundlage für Ihre Verhandlungen mit Maklern oder Kaufinteressenten.

Was muss ich bei der energetischen Sanierung meines Hauses beachten?

Grundlage einer energetischen Sanierung ist ein sinnvolles und passgenaues Sanierungskonzept. Hierbei beraten wir Sie gern. Unsere unabhängige Beratung durch einen regionalen Energieberater umfasst nicht nur eine detaillierte Planung der Maßnahmen, sondern bringt auch klare Orientierung im Dschungel der Fördermittel. Darüber hinaus erleben Sie dank sorgfältiger Kostenplanung keine finanziellen Überraschungen. Das gibt Ihnen während der gesamten Projektlaufzeit das gute Gefühl der Sicherheit.

Was bringt ein Energieeffizienzhaus?

Mit einem Energieeffizienzhaus (auch KfW-Effizienzhaus) nutzen Sie die verschiedenen Möglichkeiten der Wärmedämmung und Heizungsoptimierung und reduzieren Ihre Energiekosten um bis zu 80 % gegenüber einer herkömmlichen Bauweise. Mit einer fachgerechten und unabhängigen Energieberatung holen Sie das Beste aus Ihrem Energieeffizienzhaus heraus – und steigern damit den Wohnkomfort. Außerdem sichern Sie den Werterhalt Ihrer Immobilie für viele Jahre. 

Mehr Informationen finden Sie hier.

Das sagen unsere Kunden

Marion Kohler

Marion Kohler

"Eigentlich musste nur die Heizung erneuert werden. Dann hat uns unser Energieberater noch weitere Maßnahmen empfohlen und wir haben das zusammen einfach mal durchgerechnet. Dabei haben wir als Bestätigung festgestellt, dass sich das Ganze für uns lohnt. Mit den Zuschüssen und den zukünftigen Einsparungen war die Investition für uns machbar und lohnenswert. Das hätten wir vorher so nicht gedacht."

René Nadolny

René Nadolny

„In meiner Wohnung war es immer kalt, egal wie viel ich geheizt habe. Bei einer Dämmung der Wand hatte ich jedoch immer Bedenken wegen Schimmel. Der Energieberater hat mir genau erklärt, dass Schimmel bei Fassadendämmungen nur entsteht, wenn die Maßnahmen nicht zusammen passen. Er hat mir die passenden empfohlen und jetzt ist es endlich warm in meiner Bude!“

So kontaktieren Sie uns:

kontakt@EVEECON.de

0800 866 42 88 (gebührenfrei)

Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

gebührenfrei 0800 866 42 88
Öffnen