Sicherheit bei der energetischen Sanierung

mit Ihrem unabhängigen Energieberater

Zur Beratung & Anfrage
TÜV Nord Group

Wer heute energetisch baut oder saniert braucht vor allem eins: Orientierung.

Jede Sanierungsmaßnahme verändert das bauphysikalische Gleichgewicht eines Gebäudes. Dies bedeutet: Auch bei der Entscheidung über Einzelmaßnahmen muss das gesamte Gebäude betrachtet werden. Nur dann kann die richtige Entscheidung getroffen werden.

Hierfür lohnt sich die Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Energieberater. Denn Sie wählen damit nicht nur mit Sicherheit die sinnvollsten Maßnahmen aus, Sie vermeiden vor allem auch Ärger, spätere Schäden und eine eventuelle Enttäuschung über falsch prognostizierte Einsparungen.

 

Wir von EVEECON kümmern uns darum, dass Ihr Projekt von Anfang an auf soliden Beinen steht - und sich für Sie rechnet!

Die Voraussetzung für Fördermittel:

Die KfW setzt für die Bewilligung von Fördermitteln voraus, dass eine „energetische Fachplanung und Baubegleitung“ durch einen Sachverständigen erfolgt. Dies gilt sowohl für eine umfassende Sanierung als auch für einzelne energetische Sanierungsmaßnahmen.

Warum ist das so?

Zum einen sichert die KfW sich dadurch ab, dass die erteilten Fördermittel auch wirklich für energetische Verbesserungen verwendet werden – zum anderen haben die vergangenen Jahre gezeigt, dass eine Qualitätssicherung für Sie als Hauseigentümer enorm wichtig ist. Denn für spätere, zusätzliche Investitionen aufgrund falscher Sanierungsmaßnahmen können keine weiteren Fördermittel bereitgestellt werden.

Welche Vorteile haben Sie mit EVEECON?

  • 1. Wir geben Ihnen Planungssicherheit

    Wir verschaffen Ihnen einen umfassenden Überblick und geben eine klare Handlungsempfehlung in Form einer detaillierten Planung. Dazu gehören auch eine transparente Kostenübersicht sowie eine klare Wirtschaftlichkeitsrechnung.

  • 2. Wir schaffen Fördermittelklarheit

    Wir stellen sicher, dass Sie keine Fördermittel liegen lassen.

    Es gibt zahlreiche staatliche und kommunale Fördermöglichkeiten für das energetische Bauen oder Sanieren. Ihr Energieberater von EVEECON kommt aus Ihrer Region und kennt damit nicht nur die staatlichen Förderprogramme sehr genau, sondern auch die in Ihrem Bundesland oder Ihrer Gemeinde gültigen.

    Wir bereiten alle Fördermittelanträge unterschriftsreif für Sie vor.

  • 3. Wir prüfen die Qualität der Maßnahmen

    Wir stehen an Ihrer Seite. Wir stellen sicher, dass die Maßnahmen den Anforderungen von KfW und BAFA entsprechen. Dadurch müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Ihre beantragten Fördermittel nach Abschluß der Maßnahmen auch wirklich ausbezahlt werden.

  • 4. Wir sind garantiert unabhängig

    Wir vertreten als unabhängige Sachverständige einzig und allein Ihre Interessen. Sowohl gegenüber Banken und öffentlichen Einrichtungen als auch gegenüber Architekten und Handwerkern.

    Dies bedeutet: Wir handeln 100% unabhängig und erhalten keinerlei Provisionen von Handwerkern, Herstellern oder Energieversorgern.

  • 5. Wir kümmern uns um Sie

    Wir kümmern uns mit Ihnen um alle Phasen des Sanierungs- oder Bauprozesses:

    Vom ersten Planungsgespräch über die Unterstützung bei der Antragsstellung bei KfW oder BAFA bis zur Qualitätskontrolle und dem Nachweis über die anforderungskonforme Fertigstellung der Baumaßnahmen.

  • 6. Wir sind (fast) immer für Sie da

    Ihre Zeit ist kostbar. Sollten Sie Ihren Energieberater mal nicht erreichen, so ist unsere Zentrale jederzeit Ihr kompetenter Ansprechpartner und kümmert sich direkt um Ihr Anliegen. 

  • 7. Wir werden staatlich gefördert

    Unsere Leistungen werden vom Staat bezuschusst.

    Unsere Energieberatung wird mit 60 % gefördert. Dabei gehen Sie kein Risiko ein, denn wir stellen Ihnen nur Ihren Eigenanteil (ca. 40%) in Rechnung. Die Förderung erhalten wir direkt vom BAFA.

    Unsere Baubegleitungen werden mit 50% gefördert. Die Förderung wird Ihnen von der KfW nach Abschluß der KfW-konformen Sanierungsmaßnahmen direkt ausbezahlt.


WANN IST DER RICHTIGE ZEITPUNKT FÜR EINE SANIERUNG?

Eine energetische Sanierung zum richtigen Zeitpunkt bringt Ihnen gleich mehrere Vorteile:

  • Sie sparen Baunebenkosten durch die Schaffung von Synergien
  • Sie werten Ihr Eigenheim optisch auf und bringen es auch energetisch auf den aktuellen Stand
  • Sie steigern Ihren Wohnkomfort erheblich, da sich das Raumklima deutlich verbessert
  • Sie steigern den Wert Ihrer Immobilie – um mindestens  40% der getätigten Investition 

Experten raten energetisch zu sanieren, wenn Sanierungs­maßnahmen sowieso anstehen und dies kombiniert werden kann. Warum? Weil dadurch Synergien geschaffen und Baunebenkosten gespart werden - wie z.B. das Gerüst, welches nur einmal aufgebaut werden muss.

Laut Berechnungen des FIW München machen Mehrkosten für energetische Maßnahmen im Durchschnitt nicht einmal 30 % des kompletten Sanierungsaufwands aus. 70% der Kosten sind die sogenannten "sowieso-Kosten" aufgrund der erforderlichen Sanierung.


Wer clever saniert, macht dies gemeinsam mit einem unabhängigen Energieberater. Denn dann weiß man, welche energetischen Maßnahmen kombinierbar sind, wie die Qualität sichergestellt wird, welche Fördermittel in Frage kommen und ob es sich tatsächlich rechnet.

Wie läuft eigentlich eine Energieberatung ab?

60% staatlich gefördert

zur Beratung

Wie kompliziert sind die Fördermittel-Anträge?

Wir machen es Ihnen einfach

zu den Fördermittel-Anträgen

Welche Fördermittel sind kombinierbar?

Fördermittel von Bund, Land und Kommunen

zu den Fördermitteln

Das sagen unsere Kunden

Marion Kohler

Marion Kohler

"Eigentlich musste nur die Heizung erneuert werden. Dann hat uns unser Energieberater noch weitere Maßnahmen empfohlen und wir haben das zusammen einfach mal durchgerechnet. Dabei haben wir als Bestätigung festgestellt, dass sich das Ganze für uns lohnt. Mit den Zuschüssen und den zukünftigen Einsparungen war die Investition für uns machbar und lohnenswert. Das hätten wir vorher so nicht gedacht."

René Nadolny

René Nadolny

„In meiner Wohnung war es immer kalt, egal wie viel ich geheizt habe. Bei einer Dämmung der Wand hatte ich jedoch immer Bedenken wegen Schimmel. Der Energieberater hat mir genau erklärt, dass Schimmel bei Fassadendämmungen nur entsteht, wenn die Maßnahmen nicht zusammen passen. Er hat mir die passenden empfohlen und jetzt ist es endlich warm in meiner Bude!“

So kontaktieren Sie uns:

kontakt@EVEECON.de

0800 866 42 88 (gebührenfrei)

Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

Test 123

Öffnen

Haben Sie es eilig?

Alle Fragen zu Fördergeldern bei Sanierung und Neubau klären unsere Experten unkompliziert und persönlich.

Jetzt informierenTel.: 0800 866 42 11